top of page

Tel. 07532 6110

Telefon-Icon
Mail-Icon
Logo
Qualitätssiegel 150 Jahre

Führungsklausur zum Thema optimale Organisation im Winzerverein Hagnau

9. Dezember 2022


Holzbau und Unternehmenskultur haben etwas gemeinsam: Sie brauchen ein gutes Tragwerk. Dabei spielt Kommunikation eine große Rolle und darum ging es auch bei der jüngsten Führungsklausur von Holzbau Schmäh, an der 14 Projekt- und Bauleiter teilnahmen. Das Ziel: eine weitere Optimierung von Informationsfluss und Organisationsabläufen zwischen den Projektleitern, die für die Koordination von Aufträgen und den Bauleitern, die für deren Umsetzung vor Ort zuständig sind. Mit Hilfe von Unternehmensberaterin Andrea Eigel legten die Teilnehmer fest, welche Aufgaben genau in ihren jeweiligen Bereich fallen. Eigel, die auf das Handwerk spezialisiert ist und seit langem mit Holzbau Schmäh kooperiert, hatte im Vorfeld durch eine Mitarbeiterbefragung abgeklopft, welche Themen den Betroffenen besonders wichtig sind. Während der Klausur kam es zu einem regen Austausch, bei dem die Redner ihre jeweiligen Positionen und Vorschläge offen vortrugen und durchaus auch kontrovers diskutierten. „Unsere Unterschiedlichkeit macht uns ja aus, das ist unsere Stärke als Team. Aber es ist gut, dass man sich immer mal wieder abstimmt“, betonte etwa Projektleiter Thomas Herrmann.

Das Ergebnis der Klausur sind laut deren Koordinator Joris Neyrinck ganz konkrete Abmachungen. Beispiele: Die Baustellenleiter erstatten täglich Bericht an die Projektleiter – und zwar digital. Jeder Baustellenleiter verfügt dafür bereits über ein Tablet. Oder: Spätestens bis 16 Uhr erfolgt eine Rückmeldung von der Baustelle, wenn sich dort, soweit schon absehbar, für den folgenden Tag etwas verschieben sollte. Und: Die getroffenen Vereinbarungen werden auch schriftlich festgehalten. Das ist laut Neyrinck besonders wertvoll für Betriebsneulinge, die so gleich einen klaren Überblick bekommen, wie die einzelnen Aufgaben und Pflichten im Unternehmen verteilt sind.



59 Ansichten

MENÜ

Icon-Schliesen

MENÜ

bottom of page