01
Restaurierung

Verbindung von Tradition und Moderne

  • Südansicht Torkel
  • Gutes gelingt mit toller Teamarbeit!
  • Südansicht mit neuem Holzbau
  • Detailansicht Eckständer
  • Innenansicht Torkelraum mit Tor- und Tresteröffnung
  • Innenansicht der barocken Dachstuhlkonstruktion

DETAILLIERTE PROJEKTBESCHREIBUNG

Familie Schumacher

Dirk und Helga Schumacher sind Handwerks-Kollegen und zu Ihnen pflegen wir einen besonderen Kontakt. Die Sanierung des denkmalgeschützten Torkels und der Neubau des modernen Wohngebäudes waren für uns eine besondere Herausforderung. 

 

Beim Torkel haben wir unpassende Elemente wie etwa alte Hilfsdecken und Absprießungen entfernt. Wir haben historische Tür- und Fensteröffnungen reaktiviert, das historischen Holztor aufgearbeitet. Die Dachdeckung besteht aus speziellen Biberschwanzziegeln. Besonders beeindruckend ist der barocke Dachstuhl mit seinem Hängewerk, für dessen Konstruktionsergänzung wir Mondphasenholz verwendeten. Der hallenartige, stützenfreie Raum dient keinem Wohnzweck, er wird für öffentliche Ausstellungen und als Mal- und Fotoatelier benutzt.  

 

Mehr dazu lesen im PDF

Seitenanfang